Neue
rscheinungen beim Windpferd Verlag im Frühjahr 2015

Windpferd veröffentlicht inzwischen seit 23 Jahren ein Programm, dass für die spirituelle Landschaft immer wieder maßgebliche Akzente setzte und seinen Lesern Themen bot, die in den Anfangsjahren noch kaum bekannt und im wahrsten Sinne des Wortes esoterisch waren und heute zum Mainstream gehören. Gesunde Ernährung, biologische und ökologische Produkte, alternative Heilsysteme aus dem Westen und dem Osten, Traditionelle Chinesische Medizin, Ayurveda, Yoga, Edelsteine, Engel, Meditation, Buddhismus, Taoismus. Diese Themen sind heute ebenso akzeptiert wie weit verbreitet und haben, so darf man sagen, die vielfältigen Angebote im Bereich geistiger und körperlicher Gesundheit mit inspiriert.

Hier nun eine Auswahl der aktuellen Neuerscheinungen aus dem Windpferd Verlag, vielleicht ist ja genau das Richtige für Sie dabei, also viel Spaß beim Stöbern und Schmökern...

Ihre
Tina Isensee

Mein Favorit: Tanja Seehofer - Yoga gegen Burnout


Don Joseph Goewey: Stress für immer besiegen
Vier Schritte die das Gehirn neu verknüpfen

Stress gefährdet unsere Gesundheit, reduziert die emotionale Intelligenz, belastet unsere Beziehungen, vermindert die Leistungsfähigkeit und beeinträchtigt unsere Chancen auf Erfolg.

Dennoch setzen, wie Untersuchungen zeigen, wir Menschen dem Stress mehrheitlich, zu über 80 Prozent, nichts entgegen. Als Summe jahrelanger Forschung und Erprobung hat Don Joseph Goewey eine einfache, aber absolut wirkungsvolle Methode entwickelt, die auf jüngsten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen beruht.

In nur vier Schritten können wir uns von Anspannung und Angst frei machen, die so vielen Menschen nicht von der Seite weichen wie ein lästiger Schatten. Hier geht es keineswegs um Stressbewältigung oder um Stressabbau. Vielmehr zeigt Ihnen dieses Programm, wie Sie dem Stress den Garaus und jeden Tag zu einem besonders schönen Tag in Ihrem Leben machen können. Mit dem hier beschriebenen Prozess und den Begleitmaterialien werden Sie sich von dem allgegenwärtigen Stress, der Sie sonst immer wieder davon abgehalten hat, glücklich zu sein, in vier bis acht Wochen für immer verabschiedet haben. (16,95 Euro, lieferbar ab April 2015)

Don Josef Goewey arbeitete an den stressigsten Orten dieser Welt, von bosnischen Flüchtlingslagern über Aids-Krankenstationen bis hin zu Gefängnissen. Er hat Workshops gehalten und den Leitgedanken in die Welt getragen: Stress ist Angst und Friede ist Kraft. Sein bisheriger Werdegang in Sachen menschliches Potential erstreckt sich über drei Jahrzehnte. Er ist Mitbegründer von ProAttitude, arbeitete mit dem humanistischen Psychologen Carl R. Rogers und mit Gerald Jampolsky, dem Begründer von Attitudinal Healing zusammen.


Tanja Seehofer: Yoga gegen Burnout
Gelassen und selbstsicher im Stress

Basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Burnout-Forschung, der Neurowissenschaft und dem Yoga hat die bekannte Yogalehrerin Tanja Seehofer fünf einfache Übungseinheiten für körperliche Gesundheit und innere Zufriedenheit entwickelt. Jede einzelne Sequenz unterstützt den Leser auf spielerische Weise, die Ressourcen des eigenen Körpers zu nutzen und seinem eigenen Wesenskern entsprechend zu leben. Denn: die bislang angenommene Ursache von Burnout, die berufliche Überforderung, ist in Wahrheit nur das Symptom! Nur wer zu sich selbst, seinen Mitmenschen, seiner Umwelt und der Arbeit in gesunder Beziehung steht, bleibt gesund und zufrieden.

Die einfachen Übungen sind speziell für die zentralen Lebensbereiche entwickelt, die einen Menschen erwiesenermaßen nähren und glücklich machen: Liebe – Gesundheit – Beruf – Finanzen – Selbsterkenntnis. Nur wer diese Bereiche in einem gesunden Maße ausbalanciert auslebt, brennt nicht aus.

Dieses Buch ist ein Augenöffner für die tatsächlichen Ursachen eines Burnouts. Es ist ein Türöffner in ein selbst bestimmtes und authentisches Leben, das für jeden möglich ist. Ein solches zu erlangen, ist gar nicht schwer. Jeder kann es! (16,95 Euro, lieferbar ab April 2015)

Tanja Seehofer lebt und arbeitet als Yogalehrerin und Mentalcoach in München. Die beliebte Yogalehrerin ergänzt ihre Yogastunden mit Aspekten aus dem Mentaltraining, der Human Energetik, Quantenphysik und Meditation.


Barbara Kündig & Barbara Schluep: Yoga Nidra für Kinder
Inseln der Ruhe und Konzentration

Das neue Buch der Erfolgsautorin Barbara Kündig, zusammen mit Barbara Schluep, verhilft Kindern zu mehr Ruhe und Gelassenheit. Es vermittelt die wichtigsten Informationen über Yoga Nidra und erklärt, warum diese Methode bereits für Kinder so empfehlenswert ist. Damit wendet es sich sowohl an Eltern, als auch an Lehrpersonen und Therapeuten, die mit Kindern arbeiten möchten.

Anschaulich und leicht nachvollziehbar beschreiben die Autorinnen, wie Yoga Nidra sinnvoll und spielerisch zugleich eingesetzt werden kann, damit die Kleinen ganz eintauchen können in die Entspannung und gleichzeitig Freude beim Üben haben. Das besondere Extra an diesem Buch ist eine CD mit drei anleitenden Übungen, damit Kinder jederzeit Yoga Nidra praktizieren können und von der daraus entstehenden Ruhe und Konzentration profitieren.

Dass Yoga Nidra bei Kindern wirkt, weiß Barbara Kündig nicht nur aus ihrer Erfahrung als Yogalehrerin, sondern auch als Mutter von mehreren Kindern. Auch Barbara Schluep setzt Yoga Nidra seit vielen Jahren erfolgreich im therapeutisch-pädagogischen Bereich mit Kindern sowie in der Beratung von Familien ein. (16,95 Euro, lieferbar ab April 2015)

Barbara Kündig gibt als Psychologin und Yogalehrerin Workshops und Einführungen in Yoga Nidra in Yogaschulen und bei Weiterbildungsveranstaltungen und bietet auch Kursleiterausbildungen für Yoga Nidra an.

Barbara Schluep ist Psychomotorik-Therapeutin mit vielen Jahren Erfahrung in der therapeutischpädagogischen Arbeit mit Kindern in verschiedenen Institutionen sowie in der Betreuung und Beratung von Familien. Sie setzt seit vielen Jahren Yoga Nidra in ihrer Arbeit ein.


Matthias Ennenbach: Psychosomatik verstehen
Wie wir alle funktionieren

Wenn etwas dauerhaft auf den Magen schlägt, unter die Haut geht oder die Galle zum Überlaufen bringt, sind wir oft mit Symptomen und Schmerzen konfrontiert, die sich diagnostisch nicht eindeutig zuordnen lassen. Wir laufen von Arzt zu Arzt, ernten ratlose Blicke und fragen uns verzweifelt: "Was ist mit mir los? Warum kann mir niemand helfen? Werde ich jetzt verrückt?" Wird dann der Begriff "psychosomatisch" in den Raum geworfen, kann leicht das Gefühl entstehen, nun endgültig als psychisch labil abgestempelt worden zu sein. Darum brauchen wir jemanden, der uns die Angst nimmt und komplexe Zusammenhänge schnell und verständlich erklärt.

Dr. Matthias Ennenbach hat aus unzähligen Patientengesprächen ein allgemein gültiges Erklärungsmodell entwickelt, das die Psychosomatik aus der "Psychoecke" holt. Die erleichternde Botschaft: Jeder Mensch funktioniert psychosomatisch! Es gibt weder rein körperliche noch rein psychisch-nervliche Erkrankungen, sondern immer nur ein Wechselspiel von beidem. Und das lässt sich anschaulich darstellen. Wer erst versteht, wie der innere Motor aufgebaut ist, wie Nerven- und Immunsystem, die Körperspannung, Gefühle und Erinnerungen interagieren, kann mit kleinen Übungen die Selbststeuerung verbessern und Körper und Seele ins Gleichgewicht bringen. Ein Buch, das wieder zusammenführt, was zusammengehört! (12,95 Euro, lieferbar ab April 2015)

Matthias Ennenbach arbeitet seit 25 Jahren in klinischen Kontexten und eigener Praxis sowie als Seminarleiter und Ausbilder für Buddhistische Psychotherapie. Der Autor ist seit langen Jahren praktizierender Buddhist. In seiner therapeutischen Arbeit gelang es ihm, die östlich buddhistische und die westlich-psychotherapeutische Behandlungsform zu einer heilsamen und erfolgreichen Praxismethode zu verbinden.


Larry Rosenberg & Laura Zimmermann: Drei Schritte zum Erwachen
Atembewusstheit und Meditation

Wer nach einer klaren und weisen How-to-Do-Anleitung in buddhistischer Meditation sucht, für den ist Larry Rosenbergs Buch genial. Es ist leicht verständlich und mit großer Herzenswärme geschrieben. Rosenberg selbst bezeichnet sich als Minimalisten, denn er schreibt und lehrt nur, was relevant ist und zeigt uns, wie wir mit Leichtigkeit der Befreiung unseres Geistes und der Öffnung unseres Herzens entgegengehen.

Die drei Schritte zum Erwachen sind Ganzkörper Atembewusstheit, der Atem als Anker und die Wahlfreie Bewusstheit, also unsere Beziehungen, der alltägliche Energieaustausch zu unseren Mitmenschen und mit ihnen, sowie die Dinge und Situationen um uns herum. Die hier vorgestellten Methoden, die nicht nur vom riesigen Erfahrungsschatz des Buddhismus sondern auch von den Lehren des indischen Weisheitslehrers J. Krishnamurti inspiriert wurden, stellen in ihrer erstaunlichen Allgemeingültigkeit ungemein wertvolle Werkzeuge, die auf die Bedürfnisse und die Lebensumstände heutiger Meditierender zugeschnitten sind – für alle Bereiche des Lebens. (14,95 Euro, lieferbar ab April 2015)

Larry Rosenberg Gründer und leitender Lehrer des Insight Meditation Center in Cambridge, MA, und leitender Lehrer der Insight Meditation Society in Barre, MA, sammelte seinen immensen Erfahrungsschatz während vierzigjähriger Praxiserfahrung.


Roshi Pat Enkyo O’Hara: Zen zutiefst Intim
Eins sein mit uns selbst, mit anderen und der Welt

Für Roshi Pat Enkyo O’Hara ist Intimität das, worum es beim Zen geht: Das Vergegenwärtigen des grundlegenden Fehlens von Unterscheidung zwischen Selbst und Anderen, das unausbleiblich zu Weisheit und mitfühlendem Handeln führt: zu innigster Vertrautheit. Sie nähert sich dem Einüben von Intimität von der Basis her – Intimität mit uns selbst ist der erste essentielle Schritt. Sie zeigt uns, wie wir Intimität in die Beziehungen zu anderen einbringen können, angefangen mit unseren Nächsten bis hin zu jenen, die uns nicht so lieb sind. Und sie lehrt uns, wie unser Leben an Intimität gewinnen, jeden um uns herum, die Gesellschaft, die Welt und alle Wesen einschließen kann.

Jedes Kapitel enthält Übungen, die Roshi Pat Enkyo O’Hara zusammen mit ihren Schülern praktiziert, die darin unterstützen, mitfühlendes Handeln im Leben zu festigen. "Zen zutiefst intim" zeigt uns die andere Seite reifer spiritueller Praxis. Diese ist intim und kraftvoll, für das Kloster ebenso wie für die Straßen und Plätze – dem Dharma der neuen Zeit entsprechend. (14,95 Euro, lieferbar ab April 2015)

Roshi Pat Enkyo O’Hara ist Soto-Zen-Priesterin und Zen-Lehrerin und erhielt die Ordination zur Priesterin von Taizan Maezumi Roshi und die Dharma-Übertragung von Bernie Glassman. Sie ist Begründerin und Abt des Village Zendo in New York City.


Rob Preece: Die Weisheit fühlen
Wie Buddhismus und Psychologie mit Emotionen umgehen

Wir kennen die westliche Psychologie, in der viel gesprochen und tief bis zu den Wurzeln gegraben wird. Oder ist es besser, wir ignorieren die Gefühle sobald wir sie in der Meditation wahrnehmen?

Obwohl Emotionen dem Buddhismus nach das illusorische Selbst ausmachen, können wir viel von ihnen lernen. Indem wir ihre Inhalte beachten können wir psychisch gesund werden und erhalten wahre Einsicht in die Natur der Realität. Der Weg dahin führt durch die Beachtung unserer Emotionen. (14,95 Euro, lieferbar ab April 2015)

Rob Preece praktiziert kontemplative Psychotherapie, zuvor 20 Jahre lang Analyse und 30 Jahre lang Buddhismus. Seine Arbeit fokussiert auf die Schnittstelle zwischen Buddhismus und transpersonaler Psychologie. Als ehemaliges Fachbereichsmitglied des Sharpham College, verbrachte er die Jahre 1980 bis 1985 im Retreat im Himalaya. Außerdem ist er Thangka-Maler, leitet Meditations-Retreats und Seminare über die vergleichende Betrachtung jungianischer und buddhistischer Psychologie.

Alle Texte und Bilder mit freundlicher Genehmigung des Windpferd Verlags.


[zurück zur Übersicht]