Neue
rscheinungen beim Windpferd Verlag im Herbst 2015

Windpferd veröffentlicht inzwischen seit 23 Jahren ein Programm, dass für die spirituelle Landschaft immer wieder maßgebliche Akzente setzte und seinen Lesern Themen bot, die in den Anfangsjahren noch kaum bekannt und im wahrsten Sinne des Wortes esoterisch waren und heute zum Mainstream gehören. Gesunde Ernährung, biologische und ökologische Produkte, alternative Heilsysteme aus dem Westen und dem Osten, Traditionelle Chinesische Medizin, Ayurveda, Yoga, Edelsteine, Engel, Meditation, Buddhismus, Taoismus. Diese Themen sind heute ebenso akzeptiert wie weit verbreitet und haben, so darf man sagen, die vielfältigen Angebote im Bereich geistiger und körperlicher Gesundheit mit inspiriert.

Hier nun eine Auswahl der aktuellen Neuerscheinungen aus dem Windpferd Verlag, vielleicht ist ja genau das Richtige für Sie dabei, also viel Spaß beim Stöbern und Schmökern...

Ihre
Tina Isensee

Mein Favorit: Frank Arjava Petter - Eins mit Reiki


Lise Bourbeau: Heilung der fünf Wunden der Seele

Weltweit haben Millionen Leserinnen und Leser darauf gewartet – nun ist er endlich da, der lang ersehnte Folgeband des Erfolgstitels von Lise Bourbeau, Heile die Wunden deiner Seele!

Die spirituelle Lehrerin und internationale Bestsellerautorin Lise Bourbeau überzeugt weltweit mit ihren tiefen Einsichten in die Seele und Psyche des Menschen. Anhand zahlreicher Beispiele lässt uns die Autorin im vorliegenden Buch an ihren umfassenden beruflichen Erkenntnissen und persönlichen Erfahrungen teilhaben. Dadurch bietet sie all jenen eine Anleitung, die nach konkreten Methoden suchen, wie sie sich von ihren Leiden befreien und Heilung finden können.

Der Leser wird lernen zu erkennen, welche Mechanismen bei den Wunden jeweils wirksam werden, und besser einschätzen können, wann die Wunden aktiviert sind. Bei unzähligen Gelegenheiten lenkt das Ego die Gedanken, Worte und Taten – solche Momente zu erkennen, ist eine unerlässliche Voraussetzung für die Heilung. Die Anwendung der Empfehlungen in diesem Buch führt dazu, dass die Wunden Sie weniger im Griff haben, sodass Sie allmählich wieder den vollkommenen Überblick über Ihr Leben erlangen. Sie werden den wesentlichen Bedürfnissen Ihrer Seele gerecht und können inneren Frieden erlangen. (15,95 Euro, lieferbar ab Oktober 2015)

Lise Bourbeau hat bisher viele Bestseller geschrieben. Sie alle tragen im Kern die zentrale Botschaft: „Höre auf deinen Körper“, die Lise Bourbeau mit diesen Worten fortführt: „deinen besten Freund auf Erden“.


Barbara Kündig: Yoga Asanas für mehr Leichtigkeit und Lebensfreude

In ihrem neuen Buch vermittelt die Bestsellerautorin Barbara Kündig eine einfache Anleitung für mehr Leichtigkeit und Lebensfreude durch Yoga. Sie bietet einen direkten, übersichtlichen und praxisnahen Einstieg in die bedeutungsvollen Asanas des Yoga. Es ist für jedermann geschrieben: Für Einsteiger, die ganz unkompliziert Yoga zu Hause ausprobieren wollen, aber auch für Fortgeschrittene. Selbst Yogalehrer finden hier wertvolle Tipps, wie sie ihre eigene Praxis intensivieren und ihr Verständnis von Asanas ganzheitlich vertiefen können.

Ausgewählte Asanas sind kurz und verständlich dargestellt, so dass sie mühelos geübt werden können. Profund beleuchtet Kündig die Bedeutung jeder Körperübung und vermittelt, welche ursprüngliche Kraft diese ausstrahlt und wie ihre Symbolik uns im Alltag hilft. Zu jedem Asana gibt es einen Kurzkommentar der bekannten Yogalehrerin Gertrud Hirschi. Drei kurze Affirmationen und eine passende Meditation für jede Asana verstärken die Wirkung der Übung. Die Kraft der Übung entspannt nicht nur nachhaltig Körper und Geist, sondern bringt das ganze Sein zum Strahlen. Praktische Hinweise zeigen, wie sich die positive Energie noch mehr im Alltag festigen lässt. Verschiedene Übungsreihen, die auf dem tiefen Erfahrungsschatz von Barbara Kündig basieren, stellen für jedes Bedürfnis ein passendes Werkzeug zur Verfügung. (16,95 Euro, lieferbar ab September 2015)

Barbara Kündig ist Yogalehrerin, Psychologin und Erfolgsautorin. Seit vielen Jahren gibt sie weltweit Kurse, Workshops, Einzelberatungen und Ausbildungen zu den Themen Yoga-Nidra und Intuition. Durch diese Arbeit hat sie einzigartige Erfahrungen und großes Wissen rund um Yoga Nidra angesammelt.

Petra Kotthoff: Gentle Yoga
sanft, vorbeugend und alterslos

Gentle Yoga ist ein sehr sanfter Yogastil, der die wirksamsten klassischen Yogaübungen so modifiziert, dass sowohl Anfänger als auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen und ältere Menschen sie leicht durchführen können. Die verschiedenen Asanas werden individuell an die Möglichkeiten des Übenden angepasst, sodass schon bald eine höhere Beweglichkeit, bessere Durchblutung und Stärkung des gesamten Organismus durch die regelmäßige Yogapraxis erzielt werden.

Aber viel mehr noch profitiert man auch im Alltag von den einzelnen Übungen: Fehlhaltungen werden korrigiert und Haltungsschäden wird vorgebeugt, die Lungenfunktion wird verbessert und die Konzentration gesteigert. Sowohl die körperliche wie auch die geistige Mobilität – besonders im Alter – werden erhöht. Gleichzeitig reduziert sich der Stress im Organismus. Kurzum: Die gesamte Lebensqualität verändert sich positiv. Mit der gut aufeinander abgestimmten Darstellung der verschiedenen Disziplinen des Yoga – regelmäßige Asanapraxis, Atemübungen, Aspekte der Yogaphilosophie, Meditation sowie Grundsätze einer gesunden yogischen Ernährung – erhält man einen Leitfaden, der das Leben auf allen Ebenen erleichtert. (12,95 Euro, lieferbar ab September 2015)

Petra Kotthoff kam vor 20 Jahren mit Yoga in Kontakt. Seitdem ist er fester Bestandteil ihres Lebens. Ihre erste Ausbildung machte sie in Kalifornien. Weitere Ausbildungen bei Sivananda, AIRYOGA sowie eine Yogatherapieausbildung folgten. Sie begeistert ihre Schüler durch ihre präzise Ausrichtung und ihre humorvolle Art des Unterrichtens.

Sarah Lucke: Beckenboden-Yoga entspannt
Erdung, Kraft und erfüllte Sexualität

Ein gut trainierter Beckenboden ist ein großes Geschenk. Er schützt sowohl Frauen als auch Männer vor Inkontinenz, Rückenschmerzen sowie sexuellen Problemen. Die gezielte Muskelarbeit des Beckenbodens auf der ganzheitlichen Ebene ist willentlich steuerbar und bewirkt umfassende Zufriedenheit.

Sarah Lucke hat ein leichtes, effektives und ganzheitliches Beckenbodentraining aus dem Yoga entwickelt. Das Besondere daran: Es basiert auf einer umfassenden Betrachtung des Beckenbodens, der eben nicht nur ein zentraler Muskel mit wichtigen Aufgaben ist. Auf einer feineren Ebene ist er auch ein Tor zur Erdkraft. Lucke zeigt, wie eng der Körper mit unseren Energiezentren verwoben ist, und wie eng die Themen des Wurzelchakras sich mit denen des Beckenbodens decken. Das Training beinhaltet die Bewusstwerdung, Entspannung und Stärkung des Beckenbodens unter Einbeziehung des ganzen Menschen. Sachliche Informationen rund um den Beckenboden, mit vielen praktischen Tipps, und alles Wissenswerte rund um das Wurzelchakra mit tabellarischer Zusammenschau des Wesentlichsten, bieten einen sicheren Boden für den Einstieg in die CD. Diese berührt vollkommen auf einer tieferen Ebene und bringt uns zu einer intensiveren Lebendigkeit. (16,95 Euro, lieferbar ab September 2015)

Sarah Lucke ist zertifizierte Yogalehrerin BDY/EYU. Neben Yogakursen bietet sie Workshops, Yoga- und Delfinreisen sowie individuelle Yoga-Coachings an. Ihre vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin hat sie 2007 an der Yoga Akademie Berlin bei Ananda und Urvasi Leone abgeschlossen. Es folgten Fortbildungen im Bereich Yoga und Heilung und
eine Spezialisierung auf die Chakra-Arbeit.


Frank Arjava Petter: Eins mit Reiki
Liebe, Hingabe und Präsenz

Das neue Buch des weltbekannten Reiki-Lehrers und Erfolgsautoren Frank Arjava Petter zeigt auf, welche Dimensionen durch Reiki erfahrbar werden. Er vermittelt Lust darauf, sich dieser Kraft zu öffnen und zunehmend Gelassenheit und Vertrauen für den Weg des Reiki zu entwickeln.

Reiki, die Heilmethode zur Förderung des Wohlbefindens von Körper und Geist, entstand aus einer Erleuchtungserfahrung des Begründers Mikao Usui auf dem Kurama-Berg. Reiki, weitaus mehr als nur eine Behandlungs- und Entspannungsmöglichkeit, enthält in genialer Einfachheit alles, was uns zu aufrichtigen, einfühlsamen und bewussten Menschen werden lässt. Mit zunehmender Praxis vertieft sich das Erleben im Einssein mit Reiki – und die Anbindung an das Wesentliche kann sich auf natürliche Weise entfalten. Schicht um Schicht werden verformende Hüllen abgelegt und die Schönheit und Präsenz des Augenblicks entfaltet sich fortan.

Frank Arjava Petter bringt seinen Lesern mit feinsinnigem Humor und großer Herzensgüte die Essenz des Reiki vor dem Hintergrund der japanischen Spiritualität nahe. Shintoismus und Buddhismus, kulturelle Werte und Besonderheiten Japans werden ebenso beleuchtet wie Herausforderungen auf dem Weg zur richtigen inneren Haltung. (16,95 Euro, lieferbar ab September 2015)

Frank Arjava Petter erfährt als renommierter Reiki-Lehrer und Pionier der Wiederbelebung des ursprünglichen japanischen Reiki weltweit Anerkennung. Er verfügt über profunde Kenntnisse der Sprache und Kultur Japans. Vor allem aber schöpft er aus seiner großen Erfahrung in der Praxis und Lehre von Reiki – gespeist von unermüdlichem Forschergeist sowie einer enormen Hingabe an die Möglichkeiten von Reiki.


Jean-Pierre Crittin: Chakra-Selbstheilung in sieben Stufen

Das neue Buch des Erfolgsautors Jean-Pierre Crittin vermittelt ein tiefes und umfassendes Wissen über die Wirksamkeit der Chakras. Er zeigt auf, wie wir über die Chakra Selbsttherapie zur inneren Harmonie finden können – und dadurch viel zur eigenen Gesundheit beitragen werden. Profund gelingt es dem ayurvedischen Psychotherapeuten, Sachverhalte und Zusammenhänge zirkulär aufzuschlüsseln, statt nur theoretisches Wissen mit anschließender Praxis zu vermitteln. Anhand von Beispielen, Tabellen und Skizzen macht er die komplexe Materie der Chakras im Kontext der ayurvedischen Psychologie und Psychotherapie für jedermann leicht verständlich und nachhaltig nachvollziehbar. Der Autor versteht es, darauf zu verweisen, dass es für die Wirksamkeit der Chakra-Selbsttherapie viel Ehrlichkeit mit sich und ein diszipliniertes Üben braucht und lädt den Leser ein, dies auch zu tun. Crittin vermittelt Lust darauf, sich auf eine Entdeckungsreise zu den eigenen Chakras zu begeben, ihre Befindlichkeit zu erforschen und die dahinter stehenden Lebensthemen für sich selbst zu erkunden und für die eigene Gesundheit zu nutzen. Die Chakra-Meditation empfiehlt Crittin als psychische Hygiene, die dann zur inneren Kraft führt.

Sachkundige Anleitungen und zahlreiche Tipps helfen dem Leser bei der Umsetzung und werden so vermittelt, dass man das Gefühl hat, den Autor an seiner Seite zu wissen. Weiter liegt dem Buch eine CD mit geleiteten Meditationen zur Selbsterfahrung bei. (18,95 Euro, lieferbar ab Oktober 2015)

Jean-Pierre Crittin bildete sich nach langjähriger Tätigkeit als personenzentrierter Psychologe, psychologischer Unternehmensberater und Psychotherapeut in Ayurvedischer Psychotherapie weiter. Bis 2012 hatte er einen Lehrauftrag an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Deutschland und ist seitdem Leiter des Ayurveda- & Yoga-Kompetenzzentrums SHAKTI im Schweizerischen Rapperswil.


Detlef B. Fischer: Selbstentfaltung durch Meditation und mentales Training
33 Impulse aus dem Zen

Detlef B. Fischer, Leiter des Zen-Dojo in Münster, verbindet in diesem Buch Meditation und Alltag auf direkte und klare Weise – ganz der Tradition des Zen entsprechend. Der Autor gibt dem Leser eine konkrete Lebenshilfe an die Hand, 33 Fehlhaltungen aufzulösen. Es sind Haltungen, die uns alle mehr oder weniger ausgeprägt begleiten, weil sie zum Menschsein gehören. Fehlhaltungen deshalb, weil sie uns das Leben immer wieder schwer machen können. Dazu zählen etwa mangelndes Selbstvertrauen, nicht „Nein“ sagen können, Ungeduld, Überforderung und auch Kritiksucht und Intoleranz sowie Vorurteile.

Fischer, Schüler des japanischen Zen-Meisters Taisen Deshimaru, beschreibt und analysiert jede einzelne psychische Fehlhaltung und erörtert die Strategie zur Bewältigung des Problems. Anschließend werden konkrete Handlungsanweisungen gegeben und schließlich wird ein Leitsatz zur Selbstsuggestion vorgeschlagen. Sein profundes Wissen vermittelt der Autor dem Leser einfach und unkompliziert. Der Leser kann all das, was er liest, sofort nachvollziehen und den Impuls zur Veränderung im Hier und Jetzt umsetzen – ganz der Tradition des Zens entsprechend. (12,95 Euro, lieferbar ab September 2015)

Detlef B. Fischer wurde 1952 in Haltern am See geboren. In Münster studierte er Design, Freie Kunst und Pädagogik. Während seiner Studienzeit in den siebziger Jahren praktizierte er regelmäßig Autogenes Training und Zen-Meditation. 1977 begegnete er in Paris dem japanischen Zen-Meister Taisen Deshimaru, der ihn als „Sojo Bosatsu“ in den Kreis seiner Schüler aufnahm. 1985 gründete er ein Zen-Dojo in Münster, das er bis heute leitet. Besonders interessiert ist Detlef B. Fischer seit jeher an der Vereinbarkeit von Meditationspraxis und Alltagsleben.


Barbara Simonsohn: Baobab Superfood
Gesund und schön mit dem Nährstoff-Juwel aus Afrika

Mit ihrem neuen Buch stellt Barbara Simonsohn uns ihren neuen Stern am Himmel der Superfoods vor: Baobab, die Frucht des afrikanischen Affenbrotbaumes. Als wirkliches Superfood ist es sonnenverwöhnt, ursprünglich und stellt ein Füllhorn an Nährstoffen dar. Kein Wunder eigentlich, kommt dieses Nährstoff-Juwel doch aus Afrika. Der Affenbrotbaum, an dem die Baobab-Früchte wachsen, galt seit jeher schon als heilig und wurde von unseren Vorfahren als „Zauberbaum“ verehrt. Wissenschaftlich belegt ist Baobab ein Allheilmittel, ein Adaptogen und optimiert damit in Stresssituationen unsere körperlichen und seelischen Funktionen. Es bringt unsere Zellen zum Leuchten und zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht. Jeder von uns profitiert von Baobab, dem Affenbrot: Frauen, Kinder, Männer, Senioren, sportlich Aktive sowie Vegetarier und Veganer. Baobab schmeckt frisch, fruchtig, exotisch und süßlichsäuerlich. Es hat Gourmet-Qualitäten. Und es gibt wunderbare Rezepte, die uns die Autorin vorstellt, um uns selbst – und andere – mit Baobab von innen heraus zu stärken und kulinarisch zu verwöhnen. Hier kann der Leser aus der Fülle wirklich aller Möglichkeiten schöpfen. Zusammengestellt sind unter anderem Rezepte zu Detox-Gerichten, Frühstücks Ideen und Rezepte für Getränke, Hauptgerichte und natürlich auch für Smoothies und Snacks. Baobab, quasi für jedermann zu jederzeit! (14,95 Euro, lieferbar ab September 2015)

Barbara Simonsohn ist Ernährungsfachfrau und Bestsellerautorin. Mit enorm gutem Gespür für Gesundes und Heilsames entdeckt sie Themen, die im Ernährungstrend ganz vorne liegen, Stoffe, die dem Körper immer das Optimum bieten. Sie studierte Sozialwissenschaften, lebte und arbeitete zehn Jahre in den legendären Gärten der in Nordschottland gelegenen Findhorn Gemeinschaft, wo sie ganzheitliche Heilmethoden kennen lernte.

Laura Dakin: Cookin’ Up A Storm
Abenteuer und vegane Rezepte mit Sea Shepherd

Die Sea Shepherd Conversation Society ist eine gemeinnützige Organisation, die zum Schutz
der Meere gewagte Aktionen durchführt, um das Abschlachten bedrohter und gefährdeter Meeresbewohner zu beenden. Da eine vegane Ernährung im Kampf gegen die Zerstörung der Weltmeere essenziell ist, wird auf allen Schiffen der Flotte ausschließlich vegan gegessen. Inspiriert von Kapitän Paul Watson sind derzeit vier Schiffe der Organisation mit ihren Crews auf den Weltmeeren unterwegs, um ihre Mission zu erfüllen. Laura Dakin ist Chefköchin auf dem Flaggschiff „Steve Irvin“ und schreibt in ihrem spannenden Buch „Cookin’ Up A Storm“ über die Herausforderung, tagtäglich die 50-köpfige Mannschaft bei Kräften zu halten.

Das Buch enthält die Top-80-Rezepte der Besatzung, allesamt köstlich und vielseitig, mit Zutaten für vier Personen. Nebenb ei ermöglicht Laura Dakin einen Blick hinter die Kulissen und beschreibt wie eine hart arbeitende Mannschaft seefahrender Veganer satt und zufrieden zu bekommen ist. Abgerundet wird dieses Buch durch Erzählungen von Erlebnissen der Crew, gewürzt mit der Aufregung und Gefahr bei der Verfolgung von Walfangschiffen und getoppt vom mutigen Einsatz aller an Bord. (18,95 Euro, lieferbar ab September 2015)

Laura Dakin schloss sich im Alter von gerade einmal 21 Jahren Paul Watson und seiner Crew an, um aktiv gegen die Ausbeutung der Ozeane anzugehen. Ihre erste Kampagne führte sie an die Ostküste Kanadas, um dort aktiv gegen das Abschlachten von Sattelrobben vorzugehen. Heute ist sie Chefköchin an Bord der „Steve Irvin“ und für die Verpflegung einer 50-köpfigen Crew zuständig.

Alle Texte und Bilder mit freundlicher Genehmigung des Windpferd Verlags.


[zurück zur Übersicht]