Unsere Tipps im April
In unserem April-Buchtipp stelle ich Ihnen vier ganz unterschiedliche Bücher aus dem Rowohlt Verlag vor. Bei einer kleinen Runde durch unseren Laden habe ich mich ganz spontan und aus dem Bauch heraus für diese Titel entschieden. Jetzt kann ich nur hoffen, dass ich Ihren Geschmack getroffen habe. Also viel Spaß beim Stöbern...

Ihre Tina Isensee


Christian Ankowitsch: Dr. Ankowitschs Kleiner Seelenklempner

Wie Sie sich glücklich durchs Leben improvisieren

Das unentbehrliche Handbuch für wirklich alle Lebenslagen

"Wie Sie erkennen, dass Sie sich mit dem Versuch, eine Riesenkarriere, jede Menge Kinder, absolute Unabhängigkeit, großen Reichtum, strahlende Schönheit, umfassende Geborgenheit, ewige Jugend, zügellosen Sex und ein bequemes Leben unter einen Hut zu bringen, ein wenig viel abverlangen – und wie Sie es mit fröhlichem Durchwursteln und einer Portion Kreativität schaffen können, einiges davon doch noch zu bekommen."
(8,95 Euro, Rowohlt Verlag)

Christian Ankowitsch

Christian Ankowitsch, geboren 1959 in Klosterneuburg bei Wien, ist promovierter Kunsthistoriker und lebt als freier Journalist und Buchautor in Berlin. Nach ersten Stationen in den Kulturredaktionen vom "Falter" und "Standard" arbeitete er von 1993 bis 2001 für "Die Zeit", wo er zuletzt das Ressort "Leben" leitete. Seine Bücher "Dr. Ankowitschs Kleines Konversationslexikon" (2004) und "Dr. Ankowitschs Kleines Universalhandbuch" (2005) wurden zu Bestsellern.


Leonard Mlodinow: Wenn Gott würfelt

oder Wie der Zufall unser Leben bestimmt

Den Gesetzen des Zufalls auf der Spur

Unser Wohlstand, unser Erfolg, unsere Karriere, unser ganzes Leben: Der Zufall bestimmt es viel stärker, als wir erkennen und wahrhaben wollen. Meist machen wir uns Illusionen über seine Rolle. Aber er folgt Gesetzen, die man berechnen kann.

Bestseller-Autor Leonard Mlodinow nimmt uns mit auf eine Reise durch das Universum von Zufallsforschung, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik und eröffnet damit eine neue Sicht auf die Welt um uns herum.
(9,99 Euro, Rowohlt Verlag)

„Leonard Mlodinow gibt dem Leser mit diesem Buch einen wunderbar lesbaren Wegweiser an die Hand, der aufzeigt, wie die mathematischen Gesetze des Zufalls unser Leben beeinflussen.“ Stephen Hawking


Ingrid Hack: Davon will ich mich befreien

Alte Muster endlich loswerden. Realighting® - Die neue Kurztherapie

Wenn etwas im Leben, zum Beispiel eine Beziehung oder der Job, nicht rund läuft, sucht man sein Glück in einer schnellen Veränderung – und merkt nach Trennung oder Jobwechsel: Es ist alles genauso schwierig und frustrierend wie vorher.

Vertraute Gewohnheiten lassen uns immer wieder so handeln wie bisher. Aber wie kann man alte Muster, die uns in Schwierigkeiten bringen und uns unglücklich machen, erkennen und loswerden?

Ingrid Hack hat eine Methode entwickelt, mit deren Hilfe alte Verhaltensmuster dauerhaft und vor allem schnell verändert werden können. Durch das Realighting® gelingt die innere Heilung, und ein erfolgreicher Neuanfang wird möglich.
(8,99 Euro, Rowohlt Verlag)


Abt Muho: Zazen oder der Weg zum Glück

Lass los und sieh: Es füllt deine Hände!

Wir alle sind auf der Suche nach Glück - doch was macht Glück eigentlich aus? Sind es Reichtum, Liebe, Gesundheit? Ist es ein toller Job? Viel Freizeit? Das Paradoxe bei unserer Suche: Je angestrengter wir versuchen, etwas Glück zu erhaschen, desto mehr scheint es sich uns entziehen.

Muho lädt den Leser ein, sich gemeinsam mit ihm die Frage nach dem Wie eines erfüllten Lebens neu zu stellen, und veranschaulicht mit Hilfe vieler Beispiele aus dem Alltag des Zenklosters Antaiji, wie uns die Praxis des Zen bei Beantwortung dieser Frage helfen kann.
(8,95 Euro, Rowohlt Verlag)

Alle Texte und Bilder mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Verlage.


[zurück zur Übersicht]