Unsere Tipps im Juli 2014
Herzlich Willkommen im Buchtipp des Sommermonats Juli! Ich habe mir diesmal vier Titel aus dem Schirner Verlag rausgesucht, die sich hervorragend dazu eignen im Sonnenstuhl, auf der Picknickdecke oder im Strandkorb gelesen zu werden. :-) Genießen Sie die Sommertage, egal wo Sie sie verbringen...

Vielleicht können ja auch Sie sich für einen dieser Titel begeistern, also viel Spaß beim Stöbern...

Ihre Tina Isensee

Hier finden Sie den CD-Tipp für Juli. :-)


Sabrina Dengel: Fay und die andere Welt
Roman

Eigentlich ist Fay recht zufrieden mit ihrem Leben. Sie hat eine kleine Wohnung, einen Job, der genug zum Leben abwirft, und viele Bücher – mehr braucht es doch nicht, oder? Eines Tages kommt sie dann mit Otto, dem Inhaber ihres Stammcafés, ins Gespräch. Fasziniert lauscht sie seinen Erzählungen von Reisen in ferne Länder und seinen Erfahrungen mit der naturverbundenen Kultur der amerikanischen Ureinwohner. Nach einiger Zeit der Überwindung nimmt Fay schließlich an einem von Ottos schamanischen Abenden teil – und findet unter den Teilnehmern zum ersten Mal seit ihrer Kindheit so etwas wie Freunde. Doch je intensiver Fay sich mit dem Schamanismus beschäftigt, desto lauter erklingt eine Stimme in ihrem Innern: "Hattest du nicht mal Träume und ganz andere Vorstellungen von deinem Leben?" Und endlich begibt sich die junge Frau auf die Suche nach ihren verlorenen Träumen. (12,95 Euro, Schirner Verlag)
 


Georg Huber: Adayuma oder bis die Seele vergibt
Roman

Ein schönes Haus in der Vorstadt, ein liebender Ehemann, ein wundervoller Sohn: Obwohl sie all das hat, glaubt die junge Amerikanerin Violet, ihr Glück im Job statt im wahren Leben zu finden. Erst als ein Magengeschwür sie zum Innehalten zwingt, erkennt sie, wie weit sie von ihrem wahren Lebensglück entfernt ist. Zwar hat sie nun wieder mehr Zeit für ihre Familie, doch plötzlich plagen sie mysteriöse Träume. Erinnerungen an eine unglückliche Kindheit werden wach. Bei dem Versuch, Klarheit in ihre Gefühle zu bringen, ahnt sie noch nicht, dass sie sich bald auf eine Suche begeben wird, die sie für immer verändern soll.

"Adayuma" – ein Roman, der Ihnen auf authentische und gefühlvolle Weise zeigt, wie stark die Themen Identitätsfindung, Sinnsuche und Vergebung mit dem Konzept vom individuellen Lebensglück verknüpft sind. Begeben Sie sich auf eine emotionale und erkenntnisreiche Reise, die Sie im Herzen berührt und Sie erkennen lässt, was im Leben wirklich zählt. (12,95 Euro, Schirner Verlag)
 


Heike Hoyer: Das Tao des Hamsters
Roman

Nachdem seine Mutter ihn über die goldenen Hamsterregeln informiert hat, nutzt Louis, der stärkste und pfiffigste seines Wurfes, eine günstige Gelegenheit, um aus seiner beengten Welt in der Zoohandlung zu fliehen. Er landet bei der Menschenfrau Conny, mit der er einige "harmonische und entspannende" Momente erlebt. Aus hamster-spezifischem Freiheitsdrang beschließt er eines Tages, nach Syrien, ins Land seiner Vorfahren zu pilgern, um dem Sinn seines Lebens näher zu kommen. Er trifft auf betrunkene Ratten, arbeitswütige Ameisen, sexbesessene Mäuse, weise Hunde − und durchaus fehlbare Menschen, die mangels telepathischer Fähigkeiten und Hamster-Net-Zugang fast immer die zweite Geige spielen. Diese Begegnungen werden sein Leben verändern und ihn am Ende der Reise seine Aufgabe finden lassen - eine ganz andere als erwartet. (11,95 Euro, Schirner Verlag)
 


Susanne Hühn: Manuelle
Roman

Zwischen Manuel und Carola liegt ein ganzes Gebirge. Manuel ist ein Student der Philosophie, cool, gut aussehend, arrogant. Er legt Frauen flach wie andere ihre Bügelwäsche zusammen. In seiner Stammdisco lernt er Carola kennen, doch diese entzieht sich zunächst seinem Charme. Gerade neu in die Stadt gekommen, ist sie dabei, sich selbst zu finden und zu erkennen, was sie wirklich will. Sie öffnet sich für den spirituellen Weg und wünscht sich, die wahre, bedingungslose Liebe zu erleben. Auch Carola studiert, und die beiden lernen sich näher kennen – doch Manuel hat ein Geheimnis, das er sorgfältig hütet. Es gibt bereits eine Frau in seinem Leben: Manuelle. Hin- und hergerissen zwischen beginnender Liebe und tiefster Scham über das, was er nicht zeigt, was er nicht versteht und doch leben muss, zeigt er sich Carola schließlich mit all dem, was ihn bewegt – und verliert sie. Sie hält dem, womit sie umgehen muss, nicht stand, kehrt zurück in die vertraute Beziehung mit ihrem Jugendfreund. Wird die Liebe, die alle Grenzen überwindet und tatsächlich bedingungslos ist, dennoch siegen? (15,95 Euro, Schirner Verlag)

Alle Texte und Bilder mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Verlage.


[zurück zur Übersicht]