CD-Tipp im Oktober 2016

In diesem Monat werden gleich zwei bekannte Autoren 90 Jahre alt - die großartige Louise Hay (8.10.) und der spirituelle Weisheitslehrer Thich Nhat Hanh (11.10.). Wir gratulieren beiden von Herzen zum Geburtstag und widmen diesen CD-Tipp der langjährigen Arbeit dieser außergewöhnlichen Menschen.

Also viel Freude beim Stöbern und vielleicht ist ja eine CD dabei, die auch Euch inspiriert...

Eure Tina Isensee

Hier findet ihr den Buchtipp für den Oktober.


Meditations-CD

Louise Hay: Meine schönsten Meditationen

Diese Meditationen sind der ideale Einstieg, um negative alte Gedankenmuster aufzulösen und wieder Vertrauen in die positiven Kräfte des Lebens zu gewinnen. Aus allen Hörbüchern der beliebtesten Lebenshilfe-Autorin der Welt sind hier die schönsten geführten Meditationen versammelt, mit denen Sie in einer Stunde zurückfinden zu neuer Lebensfreude und neuem Lebensmut. Lassen Sie sich von Louise L. Hays Liebe zum Leben verzaubern! (12,99 Euro · Hamburg Hörbuch)

Louise Hay, die Grande Dame unter den Autorinnen von Büchern zum Thema Lebenshilfe, feiert im Oktober 2016 ihren 90. Geburtstag. 1926 in Los Angeles geboren, erlebte sie selbst keineswegs nur die sonnigen Seiten des Daseins, sondern durchlitt auch einige seiner Härten. Sie erfuhr durch eine schwere Krebserkrankung am eigenen Leib, wie sich durch positive Gedanken Gesundheit und Wohlbefinden beeinflussen lassen, und gab diese Erfahrung in ihren Büchern weiter - inzwischen an Millionen Leserinnen und Leser auf der ganzen Welt. Ihr erstes Buch, "Heile Deinen Körper", erschien 1976 und wurde sofort zum Bestseller. Weitere Bucherfolge motivierten die Autorin schließlich dazu, mit "Hay House" ihr eigenes Verlagshaus zu gründen, in dem sie Bücher namhafter Autoren wie Doreen Virtue, Wayne Dyer, Gregg Braden der US-amerikanischen New-Age-Bewegung verlegt. Louise Hay lebt in San Diego, Kalifornien.

Hörbuch

Thich Nhat Hanh: Versöhnung mit dem inneren Kind

"Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit." Dieser berühmte Satz ist für alle gültig, die sich von Thich Nhat Hanh leiten lassen. Die Folgen seelischer Verletzungen in der Kindheit wie Angst und Verlassenheitsgefühle oder Wut und Trauer sind bis in die Zellebene hinein wirksam und blockieren unser inneres Wachstum. Thich Nhat Hanh zeigt, dass meist schon unsere Eltern oder sogar frühere Generationen dieselben belastenden Gefühlsmuster in sich getragen und weitervererbt haben. Deshalb ist es wichtig als Erwachsener zu dem verwundeten inneren Kind Kontakt aufzunehmen. Thich Nhat Hanh zeigt mit einem buddhistischen Ansatz wie man durch die Praxis der Achtsamkeit das innere Kind heilen kann: Alle negativen Selbstbilder und Emotionen können überwunden werden, indem man sie bewusst wahrnimmt und durch Atemmeditation auflöst. (17,95 Euro · Argon Balance Verlag)

Thich Nhat Hanh ist neben dem Dalai Lama der bedeutenste und im Westen bekannteste spirituelle Weisheitslehrer des Buddismus. Er ist ein bekannter und einflussreicher Zen-Meister, Dichter und international engagierter Friedensaktivist aus Vietnam. Gründer der buddhistischen Van-Hanh-Universität in Saigon und Autor zahlreicher Bücher. Heute lebt Thich Nhat Hanh in der Gemeinschaft "Plum Village" in Frankreich.

Alle Texte und Bilder mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Verlage.


[zurück zur Übersicht]