CD-Tipp im November 2018

In diesem Monat geht es in meinem Buchtipp um das schwierige Thema "Tod & Trauer" und dazu passend haben ich auch Titel für meinen CD-Tipp ausgesucht...

Wir alle haben doch schon einmal einen geliebten Menschen verloren und mussten dann erst lernen, wie wir mit dem Verlust und der Trauer umgehen. Diese Autoren bringen uns das Thema langsam und gefühlvoll näher und versuchen uns nicht nur durch diese schwierige Zeit zu helfen, sie geben uns auch Hoffnung, dass der Tod nicht das Ende ist...

Eure Tina Isensee

Hier findet ihr den Buchtipp für den November.


Musik-CD

Loreena MCKennitt: Lost Souls

Loreena McKennitts Album "Lost Souls" ist die erste Veröffentlichung seit ihrem 2006er Album "An Ancient Muse", außerdem auch das erste neue Studioalbum. Produziert hat die mehrfach ausgezeichnete kanadische Sängerin und Komponistin Loreena McKennitt ihr Album diesmal wieder selbst. "Lost Souls" bietet ein eklektisch-musikalisches Bildszenario, welches aus Liedern besteht, die meistens keltisch und vereinzelt auch orientalisch inspiriert sind. Aufgenommen wurde das Album außer in Kanada auch im Studio von Peter Gabriel in England. (19,95 Euro · Quinblan Road)

Meditations-CD

Robert Betz: Abschied nehmen von einem geliebten Menschen

Geführte Meditation zur Bewältigung von Verlusten geliebter Menschen. Wenn der Partner uns verlässt, sei es durch Tod oder Trennung, wenn unser Kind vor uns durch Unfall oder Krankheit stirbt oder wenn sonst jemand von uns geht, an dessen Anwesenheit wir uns gewöhnt haben, dann schmerzt uns dies meist sehr. Wir fühlen uns diesem Schmerz hilflos ausgeliefert, oft verbunden mit dem Gefühl des Verlassenseins, der Einsamkeit, der Wut und der Verzweiflung. Oft glauben wir, es nicht mehr aushalten zu können. Diese CD hilft dir, den Weg der Verarbeitung des Verlustes zu gehen, wieder in deine Kraft zu gelangen und den Frieden deines Herzens zu finden. Das Leben ist ständige Veränderung und jede Beziehung, ob die zwischen Eltern und Kind oder die zwischen Partnern, ist immer auf Zeit angelegt. Wir gehen eine Wegstrecke miteinander. Der Schmerz beim Verlust eines Menschen ist fast immer ein Nein zu dem, was geschah. Er/sie soll bitte noch da sein. Der Weggang hätte nicht geschehen dürfen, denkt es in uns. Dieses Nein zu dem, was doch offensichtlich geschehen ist, verursacht unser Leiden, nicht das Geschehene selbst. Diese CD hilft dir, die Wunde heilen zu lassen und den Schmerz zu überwinden. (19,95 Euro · Robert Betz Verlag)

Hörbuch

Otmar Jenner: Sterbegesänge
Ein Reiseführer in die nächste Welt

Der erfahrene Sterbebegleiter Otmar Jenner bietet Menschen, die an der Schwelle zur nächsten Welt stehen, Orientierung auf dem Weg hinüber. Denn dieser ist mitunter verwirrend, wenn wir mit einem Gepäck von Verblendungen, Irrtümern und Beschwerden ins Zwischenreich eintreten. Damit die Seele umso sicherer den Ausgang aus ihrem Labyrinth findet und ins Licht eingehen kann, werden die möglichen unkomfortablen Erfahrungen so präzise benannt, wie es geht. Die professionell und einfühlsam gelesenen und musikalisch hinterlegten "Gesänge" aus Otmar Jenners "Buch des Übergangs" sind eine Unterstützung am Sterbebett. (19,95 Euro · Schirner Verlag)

Alle Texte und Bilder mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Verlage.


[zurück zur Übersicht]